ZIELE ANSTEUERN

.

.

.

"ZIELE ANSTEUERN" - Veranstalter: Relais Chalet Bad Wiessee - 12.01. - 14.01.2018

.

.

.

Veranstalter: Relais Chalet Bad Wiessee - Seminarleitung: Herr Michael Diaz

.

"ZIELE ANSTEUERN –

„Nicht der Wind, sondern das Segel bestimmt die Richtung“

.

Auf Wegen zu Entwicklung, Veränderung und Realisierung benötigen Sie eine zuverlässige Navigation. Wer kann besser, als Sie Selbst, das Ruder zu Ihrem Ziel führen? Bevor Sie jedoch in See stechen, verschaffen Sie sich Klarheit über Ihren Standort (Wo stehe ich?) und bestimmen Ihr Ziel (Wo will ich hin?).

Starten Sie mit voller Kraft voraus und geben Sie sich mit Begeisterung den Strömungen Ihres ganz eigenen Fahrwassers mit all seinen Herausforderungen hin. Werden Sie sich dabei Ihrer besonderen Fähigkeiten bewusst. Welche Stärken bzw. Talente habe ich? Wie kann ich sie zielführend nutzen? Lernen Sie darauf zu vertrauen, genau im richtigen Moment das Richtige zu tun, um zu erreichen, was Sie wollen!

Mit handfesten Tipps aus über 20 Jahren Unternehmer selbstständiger Praxis und meinen langjährigen Erfahrungen als Dozent, Coach und Therapeut komme ich zu Ihnen an Bord und lotse Sie auf Ihren einzigartigen Ziel-Kurs.

Praxisnah packen wir es gemeinsam an! Ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit.

Auch haben Sie die Möglichkeit, in unserer gemeinsamen Zeit, ein kostenfreies individuelles persönliches Gespräch mit mir zu führen. Die Dauer (voraussichtlich ca. 30 Minuten) ist abhängig von der Anzahl der Termine und den Anmeldungen am Anreiseabend.

.

.

.

.

Veranstalter: Relais Chalet Bad Wiessee - Seminarleitung: Herr Michael Diaz

.

Freitag

ab 15:00 Uhr Individuelle Anreise und Bezug Ihres Zimmers – Ankommen und Entspannen

18:30 Uhr Gemeinsames Kennenlernen bei einem Aperitif an der Hotelbar

19:00 Uhr „Im Hafen vor Anker gehen und dass bisher Erreichte wertschätzen“

Sie haben bereits schon vieles erfolgreich in Ihrem Leben erreicht und gemeistert. Hier geben wir uns die Zeit, sich dessen bewusst zu sein und das Erreichte wertzuschätzen.

20:00 Uhr Gemütliches Abendessen

Samstag

ab 07:00 Uhr Genießer-Frühstücksbuffet

10:00 Uhr Treffpunkt im Seminarraum:

„Bevor Sie den Anker heben und die Segel setzen“

Der erste Schritt bevor wir daran gehen Ziele zu definieren, zu finden oder sich auf den Weg zu machen, ist zu klären was „Ziele“ eigentlich sind.

Genau hier beginnt für viele Menschen die Herausforderung. Meist weiß man, was man „nicht“ will, jedoch fehlt die klare Definition von dem, was man „genau“ will!

Was sind Ziele?

Warum ist es wichtig sich Ziele zu setzen?

Eigene Ziele oder fremde Ziele?

Welche Ziele sollten gesetzt werden und welche können übersprungen werden?

Wie formuliere ich Ziele?

„Wenn das Segel bisher Löcher hatte“

Verschiedenste Faktoren aus Herkunftsfamilie, Arbeitswelt, Rollenbildern uvm. prägten bereits das Erscheinungsbild des Segels. Werden Sie Ihr eigener Segelmacher:

Bestimmung des eigenen Standortes

Was sind die eigenen Stärken und Ressourcen?

Welche Hindernisse erwarten Sie?

Welche Hindernisse gab es wie z.B. Glaubenssätze, usw.

Was wird zur Zielerreichung noch benötigt?

„ZIEL(Bild) I - Wie stelle ich mir mein Ziel vor“

Bilder sagen mehr wie tausend Worte. Unter diesem Motto darf der Phantasie künstlerisch freien Lauf gelassen werden - in Ihrem persönlichen „ZIEL – Bild“.

ab 12:00 Uhr Zeit für sich selbst – Mittagsimbiss, Behandlungen, Entspannen

16:00 Uhr Treffpunkt im Seminarraum:

„Zielhaltung / Körpersprache“

Die mächtigste Sprache der Welt – die Körpersprache – bleibt auch dem eigenen Unbewussten aber auch Ihrem Gegenüber nicht verborgen. Beachtend eingesetzt kann Sie manche Hürden aber auch Kontakte oder Begegnungen positiv beeinflussen. Welche Signale senden Sie zu Ihrem Zielbild und auf Ihrem Weg zum Ziel?, NoGo´s & TO-Do´s!

„ZIEL(Bild) II“

Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg (Zitat: Laozi)

Anschließend Zeit für sich selbst.

20:00 Uhr Gemeinsames Abendessen

Sonntag

ab 07:00 Uhr Genießer-Frühstücksbuffet

10:00 Uhr Treffpunkt im Seminarraum:

„Letzte Vorbereitungen um die Segel zu setzen“

Fertigstellung der konkreten Planung

„Ein Ziel ohne Plan ist nur ein Wunsch“ (Zitat: Antoine de Saint-Exupéry)

Welche Bedenken sind dazugekommen?

Ist das Ziel noch unverändert?

Ist das Boot funktionsfähig?

Wie schaut die Wettervorhersage aus um die Anker zu heben?

Sind auch genug Zwischenstopps eingeplant?

Sind alle Ressourcen mit an Bord?

Zeigt der Kompass auch die richtige Richtung an?

ab 12:00 Uhr Zeit für sich selbst – Mittagsimbiss, Entspannen

14:00 Uhr Treffpunkt im Seminarraum:

„Der Anker wird gehoben und die Segel gesetzt“

„Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun“ (Zitat: Johann Wolfgang von Goethe)

Abschließend Zusammenfassung und noch ein paar kleine Tipps auf dem Weg über die See.


Anschließend Abreise oder noch mehr Zeit für sich selbst.

.

„Ganz gleich, ob Sie denken sie können etwas oder sie können es nicht, sie haben recht (Zitat: Henry Ford)“

.

.

.

Download - Veranstaltungsplan - bitte hier klicken

.